All posts in Allgemein

Neue Kooperation mit kostbahr – Ernährungsberatung RheinAhr

Als systemisch-integrative Ernährungstherapeutin nach Systeb® (i.W.) und ernährungspsychologische Beraterin (ZEP, HS Fulda), freue ich mich auf eine enge Zusammenarbeit mit dem MEZ Bonn. Meine Praxis kostbahr Rhein Ahr – ganzheitliche Ernährungsberatung und -therapie – befindet sich in Bonn Bad Godesberg auf dem Heiderhof.
Unser Ernährungs- und Essverhalten hat einen entscheidenden Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Essen ist für uns mehr als nur ein Nährstofflieferant. Für Kinder ist Essen eine der ersten Möglichkeiten ihre Autonomie zu erleben. Auch übernimmt Essen häufig kompensatorische Funktionen, z.B. bei Stress oder Kummer.
Ich bin diejenige, die Sie auf Ihrem Weg begleitet, motiviert und Impulse für Veränderungen gibt. Ihre Bedürfnisse und Ziele stehen im Mittelpunkt. Gemeinsam erarbeiten wir Handlungsalternativen und Lösungen, die zu Ihnen passen. Mit Blick auf die individuellen Ressourcen. Die Beratung gestalte ich individuell, kreativ und lebendig.
Als Dipl. Oecotroph. und qualifizierte Diät- und Ernährungsberaterin VFED, werden meine Leistungen von den Krankenkassen anerkannt und bezuschusst.

mehr…

Top

Schluckimpfung gegen Rotavieren

Bei kleinen Kindern können Durchfallerkrankungen zu ernsthaften Gefahren führen, wenn ein Flüssigkeitsverlust lebensbedrohlich wird. Ursache sind häufig Rotaviren, die Durchfall und Erbrechen auslösen.

Man kann sein Kind durch Impfungen schützen: ab der 6. und spätestens in der 12. Lebenswoche sind 2 – 3 Impfdosen (abhängig vom gewählten Impfstoff) zu geben. Der Abstand zwischen den einzelnen Impfungen sollte 4 Wochen betragen. Spätestens mit der 24. Lebenswoche sollte die Impfserie abgeschlossen sein – nur in Ausnahmefällen kann bei 3 Impfdosen die letzte Gabe bis zur 32. Woche erfolgen.

Der Impfstoff kann bedenkenlos gleichzeitig mit der Sechsfachimpfung und der Pneumokokken-Konjugat-Impfung gegeben werden.

 

 

Top

Neue Leitlinie für Pneumokokkenimpfung

Die ständige Impfkommission (STIKO) sieht laut ihren aktuellen Leitlinien nur noch 3 statt 4 Pneumokokkenimpfungen für reifgeborene Säuglinge vor, die die Impfung mit dem Pneumokokken-Konjugat-Impfstoff zur gleichen Zeit wie den bekannten 6-fach Impfstoff erhalten (2., 4. und zur Auffrischung zwischen 11. und 14. Monat). Bei Frühgeborenen bleibt es bei 4 Impfungen durch eine zusätzliche Impfung im Alter von 4 Monaten.

Nach wie vor ist eine Pneumokokkeninfektion eine ernste Bedrohung für die Gesundheit eines Kindes. Pneumokokken können z.B. Hirnhautentzündungen, Lungenentzündungen und Mittelohrentzündungen hervorrufen. Bereits seit 2006 empfiehlt die STIKO Pneumokokkenimpfungen für alle Säuglinge und Kleinkinder ab dem vollendeten 2. Lebensmonat sowie für bisher nicht geimpfte Kinder und Jugendliche mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung (z.B. mit Immundefekten sowie chronischen Erkrankungen, wie bspw. Asthma, Diabetes oder solchen des Herz-Kreislaufsystems). Die Verringerung der Zahl der Impfungen erfordert zuverlässiges Einhalten der Impftermine, damit die Wirksamkeit nicht beeinträchtigt wird.

Top

Sozialpsychiatrische Versorgung in unseren MEZ’s

Die 2009 eingeführte, ambulante Versorgung psychisch kranker Kinder und Jugendlicher hat sich bewährt. Auch wir arbeiten als sog. „SPV-Praxis“, also mit einem multiprofessionellen Team. Das dient der Förderung einer qualifizierten interdisziplinären sozialpsychiatrischen Behandlung in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung. Und wir freuen uns Über die guten Ergebnisse der ersten Evaluation. Lesen Sie mehr: Deutsches Ärzteblatt, Sozialpsychiatrische Versorgung von Kindern und Jugendlichen: Interdisziplinäre Kooperation

Top

SKEPT – neues, zusätzliches Therapieangebot in unserer Kinderarztpraxis

In unseren medizinischen Kinderarztpraxen werden auch viele Babys und Kleinkinder behandelt. Daher sind wir sehr froh, dass zwei Psychotherapeutinnen – Susanne Dreisch und Henrike Michel – sich entschlossen haben, eine SKEPT-Ausbildung zu absolvieren. Das Therapieangebot richtet sich an Babys und Kleinkinder von 0 – 3 Jahren und ihre Eltern. Säuglings-Kleinkind-Eltern-Psychotherapie ist ein psychoanalytisches Angebot, um frühe Belastungen und Störungen rechtzeitig zu behandeln.

 

SKEPT ist eine institutsübergreifende Aus- und Fortbildung. Dem Münchener Ausbildungsverbund SKEPT gehören neben der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie auch das Alfred Adler Institut, die Münchener Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse (MAP) und die Psychoanalytische Arbeitsgemeinschaft München (PAM) an.

 

Wird ein Baby geboren, ist für ein Paar fast nichts ist mehr, wie zuvor. Sog. Regulationsstörungen, wie Schrei-, Schlaf- und Fütterstörungen machen ihnen vielleicht Sorgen. Aber auch andere Symptome der frühesten Kindheit, wie z.B. frühkindliche Depression, Angstreaktionen, Störungen der Kommunikation können auftreten. Vorübergehende Irritationen sind ebenso möglich, wie schwerwiegende Störungen, die die Entwicklung des Kindes nachhaltig beeinträchtigen. Die Psyche des Babys entwickelt sich in dieser wichtigen frühen Phase und ist besonders empfindlich. Die Beratung und Therapie von Eltern mit ihren Säuglingen und Kleinkindern trägt dazu bei, die vorhandenen kindlichen und elterlichen Kompetenzen zu nutzen und eine tragfähige Eltern-Kind-Beziehung aufzubauen. Das Baby oder Kleinkind ist bei der Behandlung immer dabei und durch seine Reaktionen wie durch sein Spiel weist das Baby oder das Kleinkind den Weg.

Top

Neue Homepage online – Für mobile Endgeräte optimiert

Liebe Besucher,

wir freuen uns sehr, Ihnen unsere überarbeitete Webseite zu präsentieren. Die alte Seite war vom Design und den Informationen her nicht mehr aktuell. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserem zeitgemäßen Webauftritt mehr Informationen geben können.

Die Internetseite ist nun auch für alle mobilen Endgeräte optimiert. Sie können jetzt bequem mit dem Handy oder Tablet unseren Webauftritt aufrufen. Und das Beste: Wir werden uns viel Mühe geben, Sie immer auf dem Laufenden zu halten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden unseres neuen Webauftritts.

Top
1 4 5 6 Page 6 of 6